Notfalltasche für die Pannen am Hochzeitstag

Eure Hochzeit steht kurz bevor und Ihr habt Stunden, Tage und Monate auf diesen Moment hin gefiebert, alles bis ins kleinste Detail geplant und viel Zeit und Mühe investiert?

Dann kommt Euer großer Tag und viele kleine Missgeschicke passieren.
Die Brautmama verliert schon vor der Trauung einige Tränen und beim Umarmen bekommt das Kleid, so einiges von der Mascara ab. Der Bräutigam der selten Kontaktlinsen trägt, bekommt plötzlich trockene Augen und Kopfschmerzen. Die tollpatschige Cousine bleibt mit Ihrem Armband in der Brautfrisur hängen und vor lauter Aufregung bekommt die Braut keinen Bissen runter und der Kreislauf macht schlapp.

Liebe Brautpaare, das sind alles Dinge, die meinen Brautpaaren schon passiert sind und das ein oder andere ist mir selbst, auf meiner eigenen Hochzeit passiert. Das ist aber alles kein großes Drama, solange Ihr die richtigen kleinen Helferchen dabei habt.

Hier haben wir für Euch eine Liste mit Dingen, die alle kleinen Pannen wieder ausbügeln können.

Notfallkoffer

Haarnadeln, Haarspangen, Haarspray
Bei der Gratulation bleibt ein Gast in den Haaren hängen oder beim Feiern am Abend löst sich so langsam die hochgesteckte Frisur? Mit Haarklammern könnt Ihr rausgefallene Strähnen einfach wieder feststecken.

Ersatzohrringe
Es ist schnell passiert, dass ein Ohrring rausfällt und verloren geht.

Sicherheitsnadeln
Ob beim Dekorieren etwas zusammengehalten werden muss oder beim Outfit. Sicherheitsnadeln sind ein absoluter Allrounder.

Ausstattung an Nähzeug und Schere
Falls jemand auf dein Kleid tritt oder beim Jubeln der Träger reißt. Mit Nadel und Faden, lässt sich schnell improvisieren.

Klebeband und Sekundenkleber
Dient ebenfalls dazu, falls irgendetwas reist oder abbricht oder, oder, oder…

Durchsichtiger Nagellack
Der ist nicht für die Nägel gedacht, sondern um Laufmaschen zu stoppen.

Ersatz-Strumpfhose
Falls der Nagellack nichts mehr retten kann.

Ersatz-Hemd & -Kleid
Ob das Hemd durchgeschwitzt ist durch die Sonne beim Sektempfang oder ein Fleck drauf kommt. Es ist nie eine schlechte Idee, ein Ersatz-Hemd oder auch Kleid dabei zu haben, um es am Abend zu wechseln.

Dampfbügeleisen
Ob das Hemd, der Anzug, das Kleid oder die Tischdecken, damit haben Falten keine Chance.

Fleckenentferner
Ein Fleck ist schneller auf dem weißen Kleid, als man schauen kann und dafür muss man selbst gar nicht Schuld sein. Die erste Rettung ist der Fleckenentferner.

Weiße Kreide
Falls der Fleck mit dem Entferner nicht rausgeht, dann muss was drüber. Dafür ist weiße Kreide perfekt, die du wie einen Abdeckstift benutzen kannst.

Flache und bequeme Schuhe
Der Hochzeitstag ist lang und wenn Du bis zum Schluss durchhalten willst, solltet Ihr auf jeden Fall bequeme Wechselschuhe dabei haben.

Blasenpflaster
Und falls Ihr Euch doch eine Blase gelaufen habt, kann ein Blasenpflaster Dein Lebensretter sein.

Schmerzmittel
Für die kleinen Wehwehchen wie Kopfschmerzen oder Magenprobleme, solltet Ihr einen kleinen Vorrat an Medikamenten dabei haben wie z.B. Kopfschmerztabletten, Magentabletten, Pflaster, Tampon. Allerdings solltet Ihr keine Medikamente nehmen, die Ihr nicht kennt.

Baldrian
Wenn Ihr generell schnell aufgeregt seid, könnten Euch vielleicht Baldrian Tropfen helfen, um die Brautnerven zu beruhigen.

Augentropfen
Gegen gerötete oder trockene Augen helfen Augentropfen.

Traubenzucker
Falls Ihr in der ganzen Aufregung  keinen Bissen runter bekommt und der Blutzucker sinkt, ist Traubenzucker eine super Lösung.

Zahnseide und Zahnstocher
Damit Du nach dem Essen eventuell Essensreste entfernen kannst.

Taschentücher
Für die Freudentränen natürlich

Strohhalm
Damit Ihr schon während dem Getting Ready genug Wasser trinken könnt, ohne den Lippenstift zu ruinieren.

Ein paar einfache kleine Gegenstände, die Ihr zum größten Teil wahrscheinlich schon zu Hause habt, können am Hochzeitstag sehr hilfreich und nützlich sein. Mit ihnen seid Ihr für die kleinen Pannen gewappnet! Sucht Euch am besten jetzt schon alles zusammen.

Leave a Reply