8 Fehler, die Ihr bei Eurer Hochzeitsplanung vermeiden solltet!

Verliebt, verlobt und komplett verplant! Steckt Ihr gerade mitten in der Hochzeitsplanung oder steht Ihr noch ganz am Anfang? WĂ€hrend der Planung muss das Brautpaar an so viele Dinge denken und Entscheidungen treffen. Da ist es keine Seltenheit, dass etwas vergessen oder eine falsche Entscheidung getroffen wird. Deshalb haben wir fĂŒr Euch 8 Punkte, an die Ihr unbedingt denken solltet.

An den falschen Stellen sparen

Eine Hochzeit ist teuer und das ohne Zweifel. Wenn Euer Hochzeitsbudget nicht unendlich groß ist, mĂŒsst Ihr natĂŒrlich schauen, wie und wo Ihr sparen könnt. Ein großer Fehler wĂ€re es allerdings, an den falschen Stellen zu sparen wie z.B. wenn Ihr nur Freunde und Bekannte als DJ, Fotograf, Service Personal usw. einspannt und keine Hochzeitsprofis dabei habt, die wissen was sie tun. Denn diese Hochzeitsprofis stehen Euch vor und wĂ€hrend Eurer Hochzeit mit Ihrem geballten Wissen und Fachkompetenz zur Seite.

Bedenkt immer, dass Ihr mit Freunden und Familie in Ruhe feiern wollt, also sollten sie weder fĂŒr Euch arbeiten, noch solltet Ihr ungeschulten Personal andauernd Anweisungen geben mĂŒssen. Auch wenn Eure Freunde gut sind oder in der Branche arbeiten, wollt Ihr mit Ihnen zusammen sein und sie nicht zur Arbeit verdonnern.

Wer mit Euch feiert, kann nicht zur gleichen Zeit fĂŒr Euch arbeiten!

Plan B bei schlechtem Wetter

Ihr plant einen Teil der Hochzeit wie die Trauung oder den Sektempfang draußen? Dann denkt bitte unbedingt an einen Plan B. Was macht Ihr, wenn das Wetter nicht mitspielt? Wohin könnt Ihr ausweichen? Bei einem kleinen Regenschauer reichen oft Schirme, bei stĂ€rkeren Regen solltet Ihr eine Indoor-Variante haben, in die Ihr ausweichen könnt. Denkt allerdings nicht nur an Regen, sondern auch an Hitze und Sonnenschein. Wenn es draußen 40°C sind, solltet Ihr Eure GĂ€ste nicht ohne Schutz in die Sonne setzten. Denn das schlĂ€gt aufs GemĂŒt und das „GĂ€steklima“. 😉

Plan B Hochzeitplanung

Brautschuhe einlaufen

Die erste Herausforderung besteht darin, Brautschuhe zu finden, die sitzen gut aussehen, zum Kleid passen und dann am besten noch bequem sind. Viel Erfolg bei dieser Challenge! Wenn Ihr sie dann gefunden habt, solltet Ihr auch unbedingt daran denken, sie einzulaufen. Das solltet Ihr daheim machen bzw. irgendwo drinnen, wo der Boden sauber ist. Ansonsten haben Eure Brautschuhe noch vor Eurem Hochzeitstag Flecken, vor allem wenn sie weiß sind. Das Gleiche gilt natĂŒrlich auch fĂŒr die MĂ€nner. Falls Ihr neue Anzugschuhe haben solltet, dann solltet Ihr sie auch gut einlaufen und das ebenfalls nur drinnen um Kratzer zu vermeiden.

Hochzeitsplanung Brautschuhe einlaufen
Bild: https://starkova.photo/

Outfit fĂŒr das Getting Ready

Das Getting Ready ist der Start in Euren Hochzeitstag. Deshalb solltet Ihr ihn unbedingt genießen. Ladet dazu Eure MĂ€dels ein und genießt die Zeit wĂ€hrend Ihr Euch in eine Braut verwandelt. Hier entstehen auch schon unfassbar schöne Bilder. Deshalb solltet Ihr nicht in einem alten Jogginganzug dort sitzen, sondern auch hierfĂŒr ein Outfit haben. Am besten eignen sich dafĂŒr Kimonos, die Ihr und Eure MĂ€dels tragen könnt. Sie sehen toll aus, und nach dem Styling mĂŒsst Ihr sie nicht mehr ĂŒber den Kopf ziehen.

Hochzeitsplanung Getting Ready
Bild: https://starkova.photo/

Ersatz Kleidung und Schuhe

Euer Hochzeitstag ist lang, sehr lang, weshalb Ihr Ersatzkleidung dabei haben solltet. Irgendwann kann es sein, dass Dich das Hochzeitskleid einfach stört und Du auf der Party in ein leichteres Kleid wechseln willst, oder fĂŒr Dich als BrĂ€utigam, kann es auch sein, dass Dein Hemd irgendwann durch ist und Du gerne mal wechseln wĂŒrdest. Genauso ist es mit den Schuhen. Auch wenn Ihr sie gut eingelaufen habt, kann es sein, dass Ihr in noch bequemere Schuhe wechseln wollt. Daher habt Ersatzkleidung dabei, damit Ihr Euch den ganzen Tag gut fĂŒhlt, bei der Party Vollgas geben könnt und im Fall der FĂ€lle fĂŒr weitere Fotos ein trockenes neues Hemd dabei habt.

Hochzeitsschuhe
https://starkova

GetrÀnke vor der Trauung organisieren

Eure GĂ€ste haben teilweise eine lange Anreise, fahren frĂŒh los, um ĂŒberpĂŒnktlich da zu sein, und bis zum Sektempfang dauert es auch noch eine ganze Weile. Deshalb solltet Ihr ihnen, wenn sie ankommen, etwas zu Trinken anbieten. Gerade im Sommer, wenn die Trauung draußen stattfindet, ist es wichtig an Eure Freunde und Familie zu denken und sie mit ausreichend FlĂŒssigkeit zu versorgen.

Es reicht auch völlig aus, wenn Ihr kleine Wasserflaschen verteilt.

Fehler bei der Hochzeitsplanung
http://wedding.akm-fotografie.de/

Dienstleister mit allen Infos versorgen

Euer Hochzeitstag rĂŒckt immer nĂ€her. Jetzt ist es an der Zeit einen ausfĂŒhrlichen Ablaufplan zu erstellen, eine To-Do Liste fĂŒr den Hochzeitstag und eine Kontaktliste mit allen wichtigen Adressen, Namen, Funktionen und Nummern. Diese Informationen solltet Ihr allen Dienstleistern rechtzeitig zur VerfĂŒgung stellen, dass jeder weiß, was wann zu tun ist. Ein Punkt, der bei keiner Hochzeitsplanung fehlen sollte.

Hochzeitsplanung

Wegweiser fĂŒr GĂ€ste zur Hochzeit

Damit Ihr mit Eurer Trauung und Hochzeitsfeier rechtzeitig anfangen könnt, solltet Ihr Euren GĂ€sten, am besten schon mit den Einladungskarten, eine genaue Wegbeschreibung und Adresse fĂŒrs Navi geben. Falls die Location schwierig zu finden ist, solltet Ihr zusĂ€tzlich auch noch Wegweiser oder Luftballons aufhĂ€ngen, die den Weg zeigen. Denn nicht nur Ihr werdet genervt sein, wenn Eure GĂ€ste nicht pĂŒnktlich kommen, sondern auch Eure GĂ€ste, die in der Gegend rumfahren und den Weg nicht finden. Damit alle entspannt sind und der Ablaufplan eingehalten werden kann, ist das ein letzter wichtiger Punkt bei der Hochzeitsplanung.

Hochzeitsplanung

Wenn Ihr diese 8 Punkte bei Eurer Hochzeitsplanung berĂŒcksichtigt, erspart Ihr Euch so einige kleine Pannen.

Leave a Reply